Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich bildet Assasins Creed 2 + Addons eigentlich den besten Teil der Reihe. Sowohl von der Story her, als auch von den Möglichkeiten die er bot.
Mir persönlich hat es immer sehr viel Spaß gemacht neue Assasinen zu rekrutieren und zu sehen wie sie sich entwickeln und zu Leveln.
Dieses Entwickeln der Assasinen + das Ausbauen der Festungen und das Verändern der Welt, würde ich mir wünschen das es in den folgenden Teilen wieder stärker vertieft wird.
Aber in einem Maße, das ich selbst entscheiden kann, wie ich meine Assasinen ausrüste und sie auf spezielle Aktionen oder aufträge trainieren kann. Quasi Assasinen mit Gear ausrüsten und auf Werte und Eigenschaften skillen und trainieren lasse.
Das würde jedem Assasinen nochmal ne persönliche Note beifügen und zusätzliche Anreize bilden da so die Assasinen für manche Missionen besser oder schlechter geeignet wären als andere, fördert für mich Überlegung und Spielsspaß. Und wenn dann einer stirbt trauert man umso mehr, weil die Zeit die man ins Training steckte auch weg ist.
Das Ausbauen der Festungen in der Welt, sollte das ganze unterstützen und evtl. dann Boni geben (Trainingszeit verkürzen oder das Training für neue Waffen freischalten, zusätzlich zu den Bonis, die es sonnst immer gab.)

Wie ist eure Meinung dazu?
Meint ihr eine solche Kombination und Erweiterung hätte bestand und würde das Spiel verbessern, wenn sie in die Story eingearbeitet wird (Also eure Assasinen sollten nicht namenlose Unbekannte sein), oder interessiert euch das weniger und ihr wollte einfach nur die Storry durchrushen und fertig?

LG
Malte