Zurück zur offiziellen assassinscreed.com Webseite

The Future of Assassin's Creed | "Less Narrative in Games"?

Ubisoft, bitte nehmt euch dieses Video zu Herzen!
Nichts ist wichtiger für gute AC-Games.

Credits an Nick vom englischsprachigen YouTube-Channel The Creed.
  • Gindalif
    Gindalif

    Ich bin gute Dinge, dass sie es nicht vergeigen ^^ Klar, jeder fordert eine gute Story aber sowas hinzugekommen (und vor allem ohne dass sie abgekupfert wirkt) ist mMn nicht leicht. Ich fand die Story übrigens nie schlecht. Außerdem wurde bislang kaum was geleaked und was gesagt wurde obgleich von offizieller Seite sind auch nur Vermutungen und Pläne, also nichts was in irgendeiner weise umgesetzt wäre. Zu den Charakteren gebe ich euch recht. Es ist zwar sehr charmant einen Jacob zu spielen, der von sich äußerst überzeugt ist, aber Macken, Mängel und Rückschläge llmachen die Figur glaubwürdiger

  • KREIG.Dein_Opi
    KREIG.Dein_Opi

    Ich würde es cool finden, wenn man AC irgendwann in VR erleben könnte. Es würde Storymäßig mehr Spielraum zulassen (Gefühl tatsächlich im Animus zu stecken und so) aber auch das ganze Spiel von der Art her realistischer gestalten. In meinen Augen muss dieser Schritt noch nicht im nächsten Teil kommen aber er sollte in relativ naher (max. in 4 Spielen) gemacht sein. Das würde AC mit so viel Spannung und Leben füllen, wie es noch nie zu sehen war.

  • bonacorona
    bonacorona

    Was aus dem Spiel in der Zukunft wird ,liegt leider nicht in unseren Händen. Es interessiert keinen was wir hier schreiben ! Die Story sollte wieder besser werden, mehr zum Ursprung zurück. Nicht wie bei den letzten Spielen ober flächig sein . Die Charaktere sollten mehr Menschlich sein keine Überflieger- Superhelden. Ach und Desmond brauche ich nicht zurück. Er ist gestorben .... sorry.

    • BuzzyOO
      BuzzyOO

      Desmond ist weg das ist klar, aber ubisoft liest oder hört villeicht dass hier nicht direkt aber wenn man genug postet auf Seiten die Ubisoft auch liest dann werden sie es auf jeden Fall berücksichtigen, weil wenn jeder eine bessere Story will und sie es nicht nach spätestens 2 Titeln ändern dann wird es keiner mehr kaufen. Ich glaube außerdem dass es auch stark davon abhängt wie Vivendi jetzt im Januar weiter machen wird bzw. im gesamten nächsten Jahr. Was die Charaktäre angeht geb ich dir allerdings recht die Charaktära as Syndicate (jacob und Evie) waren schon ein bisschen zu futuristisch für die Zeit mit ihrem Haken allerdings wird soweit ich weis die Zeit innerhalb des Animus zurückgedreht (vor den ersten Teil) und da werden wir einfach mal sehen was sie draus machen.

  • Gindalif
    Gindalif

    Ich bin gute Dinge, dass sie es nicht vergeigen ^^ Klar, jeder fordert eine gute Story aber sowas hinzugekommen (und vor allem ohne dass sie abgekupfert wirkt) ist mMn nicht leicht. Ich fand die Story übrigens nie schlecht. Außerdem wurde bislang kaum was geleaked und was gesagt wurde obgleich von offizieller Seite sind auch nur Vermutungen und Pläne, also nichts was in irgendeiner weise umgesetzt wäre. Zu den Charakteren gebe ich euch recht. Es ist zwar sehr charmant einen Jacob zu spielen, der von sich äußerst überzeugt ist, aber Macken, Mängel und Rückschläge llmachen die Figur glaubwürdiger

  • KREIG.Dein_Opi
    KREIG.Dein_Opi

    Ich würde es cool finden, wenn man AC irgendwann in VR erleben könnte. Es würde Storymäßig mehr Spielraum zulassen (Gefühl tatsächlich im Animus zu stecken und so) aber auch das ganze Spiel von der Art her realistischer gestalten. In meinen Augen muss dieser Schritt noch nicht im nächsten Teil kommen aber er sollte in relativ naher (max. in 4 Spielen) gemacht sein. Das würde AC mit so viel Spannung und Leben füllen, wie es noch nie zu sehen war.

Datenschutz und Cookies

Ubisoft benutzt Cookies, um sicherzustellen, dass du unsere Webseiten optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zum Datenschutz.